Rechnungs- und Beilagenbuch von 1817 von Fritz Barth lesbar gemacht

16.12.2020

Kurz vor Weihnachten wurde die Sonderausgabe der Schriftenreihe zur Meckesheimer Ortsgeschichte – Rechnungs- und Beilagenbuch von 1817 - veröffentlicht. Autor Fritz Barth (Rektor a.D.) hat auf 72 Seiten das Rechnungs- und Beilagenbuch der Gemeinde Meckesheim aus dem Jahr 1817 für alle Interessierten lesbar gemacht und, wo nötig, Erklärungen hinzugefügt. Die Arbeit des Autors lässt den geneigten Leser auf „historische Erkundungsfahrt“ gehen und veranschaulicht ihm durch die „nüchterne“ Buchführung die Ereignisse längst vergangener Tage. Er bekommt einen Einblick, wie unsere Vorfahren gelebt haben, was sie bewegt hat und was sie bewegt haben.

 

Die Sonderausgabe der Schriftenreihe (im Format 15x15cm) kann ab sofort bis zum 23. Dezember zum Weihnachtspreis von 2,50 Euro (danach 3,00 Euro) unter Tel. 06226 9200-0 bestellt werden.

 

Den Betrag können Sie nach Erhalt überweisen (Rechnung liegt der Lieferung bei). Die Auslieferung erfolgt per Amtsbote.

 

Bild zur Meldung: Autor Fritz Barth und Bürgermeister Maik Brandt