Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
06226 9200-0
Link verschicken   Drucken
 

Zahlen, Daten & Fakten

 

Internetseite

www.meckesheim.de

 

Facebook

www.facebook.com/Meckesheim

 

Amtsblatt

des Gemeindeverwaltungsverbandes Elsenztal und der Gemeinden Eschelbronn, Lobbach, Mauer, Meckesheim und Spechbach erscheint wöchentlich; freitags Annahmestelle für Berichte, Anzeigen, etc. Rathaus Meckesheim, Tel. 9200-10; Redaktionsschluss: jeweils dienstags, 10.00 Uhr für die laufende Woche.

 

 

Einwohner

Die vom Statistischen Landesamt Baden-Württemberg fortgeschriebene Wohnbevölkerungszahl der Gemeinde Meckesheim mit Ortsteil Mönchzell beläuft sich zum 1. Oktober auf 5.069 Personen (davon 1.100 im Ortseil Mönchzell):  2.545 männlich und 2.524 weiblich. 

 

Gemarkungsfläche                         
    davon Wald
Meckesheim

1.171 ha

156 ha
Mönchzell 462 ha 110 ha
Gesamtfläche 1.633 ha 266 ha

 

Geographische Lage
  • 20 km südöstlich von Heidelberg
  • 135 bis 245 Meter ü.d.M.
  • Zusammenfluss von Elsenz, Schwarzbach und Lobbach

Begehrtes Naherholungsgebiet durch herrliche Wanderwege in dem Dreitälerdorf am Übergang des Kraichgaus

 

Verkehrslage

Meckesheim ist im Regionalplan Unterer Neckar als Kleinzentrum und Gewerbestandort ausgewiesen und liegt nach dem Landesentwicklungsplan an zwei Entwicklungsachsen:

  1.  Heidelberg – Neckargemünd – Meckesheim – Sinsheim (Heilbronn);
  2.  Meckesheim – Waibstadt – Aglasterhausen – Mosbach – Buchen – Walldürn

 

Straßenknotenpunkt mit fünf Zu- und Abfahrten in anschließende größere Bereiche und Räume.

Nähe zu den Autobahnen mit Auffahrt Sinsheim, Rauenberg, Wiesloch/Walldorf, Heidelberg.

 

Überörtliche Straßen

Bundesstraße B 45: Neckargemünd – Meckesheim – Sinsheim

Landstraße L 549: Meckesheim – Eschelbronn – Waibstadt – Bad Rappenau

Kreisstraße K 4178: Dielheim – Meckesheim – Lobbach

      

Entfernung zu größeren Städten
Heidelberg 20 km Bahn 16 - 27 Minuten
Mannheim 40 km Bahn 30 - 52 Minuten
Karlsruhe 55 km Bahn 65 - 89 Minuten

 

Bahnlinien

S-Bahnknotenpunkt / RegionalExpress-Halt

Seit Dezember 2009 fährt die S-Bahn durch das Elsenztal. Meckesheim ist der einzige Bahnhof der S-Bahn Rhein-Neckar, in dem stündlich S-Bahnen geflügelt und gekuppelt werden. Die Bahnsteige wurden komplett erneuert und mit einer breiten Fußgängerunterführung die beiden Ortshälften Meckesheim-West und -Ost miteinander verbunden.

 

Regionalexpress-Linie (RE 2) Mannheim – Heidelberg – Meckesheim – Sinsheim – Heilbronn (– Stuttgart)

S-Bahn-Linien Heidelberg – Meckesheim – Eppingen (S 5) / Aglasterhausen (S 51)

 

Heidelberg – Meckesheim

RE 2 alle zwei Stunden

S 5:

Mo - Fr Halbstundentakt ca. 5-21 Uhr, Stundentakt 21-24 Uhr

Sa + So Stundentakt ca. 6-24 Uhr, am Samstagnachmittag mit Verdichtungen alternierend zum RE

Nächte Fr/Sa + Sa/So bis ca. 3 Uhr

 

Meckesheim - Sinsheim

RE 2 alle zwei Stunden

S 5:

Mo - Fr Halbstundentakt ca. 5-10 und 13-21 Uhr, Stundentakt 10-13 und 21-24 Uhr

Sa + So Stundentakt ca. 6-1 Uhr, am Samstagnachmittag mit Verdichtungen alternierend zum RE

Nächte Fr/Sa + Sa/So bis ca. 3 Uhr

 

Meckesheim - Aglasterhausen

S 51 :

Mo - Fr Halbstundentakt ca. 5-7, 12.30-13.30 und 15.30-20 Uhr, Stundentakt 7-12.30, 13.30-15.30 und 20-24 Uhr

Sa + So Stundentakt ca. 7-24 Uhr

 

Fahrplanauskünfte

 

24 Stunden Service unter Tel. 01805 8764636

Kostenlose VRN-App für Smartphones

www.vrn.de

 

Bahnhof

Meckesheim, Bahnhofstr. 29 (Fahrkarten-Automat)

DB-Fahrausweise auch bei Reisebüro Nahler, Industriestr. 1 (im REWE-Markt)

 

Pendlerparkplatz

Seit 1. Juli 2015 können Sie komfortabel parken auf dem bewirtschafteten und sauberen Großparkplatz direkt an der Bahn.

  • Jahresticket: für Externe 200 €; Meckesheimer/Mönchzeller 150 €
  • Monatsticket: für Externe 20 €; Meckesheimer/Mönchzeller 15 €
  • Sonstige Gebühren: Stundengebühr: 0,20 €; 24h-Tagesticket: 2 €; Wochenticket: 7,50 €

Die Monats- und Jahrestickets können im RathausCenter beantragt werden.

 

Buslinien

Meckesheim – Mönchzell – Lobenfeld - Waldwimmersbach

Heidelberg – Sinsheim (Spätverkehr)

Meckesheim – Waibstadt – Neckarbischofsheim 

 

Bushaltestellen

Meckesheim

  • Bahnhof, Gaststätte „Zum goldenen Ochsen“ Bahnhofstraße, Friedrichstraße,
  • Schulstraße, Luisenstraße und Eschelbronner Straße

Mönchzell

  • evang. und kath. Kirche, Grundschule

 

Ruftaxi-Linie

Meckesheim – Mönchzell – Lobenfeld – Waldwimmersbach

 
Telefonzellen

in Meckesheim

  • vor dem Rathaus, Friedrichstr. 10
  • Oberhofstraße/Ecke Breslauer Straße

in Mönchzell

  • Hauptstraße 69 (Nähe Volksbank)

 

Wasserhärtebereich

Tiefbrunnen Lobbachtal

Gesamthärte 19,2°dH (Härtebereich 3)

1989 erfolgte der Anschluss an die Bodensee-Wasserversorgung.

 
Ortspläne

sind im RathausCenter zu erhalten.