Veranstaltungsreihe: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

07.10.2021 um 19:00 Uhr

Veranstaltung im Rahmen der Veranstaltungsreihe 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland:

 

Biblische Pflanzen - zur Heilung und in der Küche

 

„… und ihre Früchte werden zur Speise dienen und ihre Blätter zur Heilung,“

aus Hesekiels Prophezeiung 47:12.

 

Mehr als 120 Pflanzen werden in der Bibel erwähnt, die Hälfte davon sind Heilpflanzen. Exoten wie Weyrauch, Myrrhe, Kalmus, Zistrose, Oliven und Granatapfel finden sich darunter, aber auch alte Bekannte wie Nesseln, Minze, Feigen, Lein, Walnuss und Wein. Ähnlich wie in der heutigen Naturheilkunde waren auch in biblischer Zeit die pflanzlichen Nahrungsmittel Heilmittel für Leib und Seele.

 

Heilende Pflanzen wurden in biblischer Zeit zum Räuchern verwendet, als Bittermittel, zum Abführen, als Schmerzmittel, zur Wundbehandlung und zur Krankensalbung. Zunehmend wird die Wirkung des pflanzenkundlichen Bibelwissens durch Studien untermauert und findet heute neue Akzeptanz in der naturheilkundlichen Behandlung.

 

Der Vortrag möchte neugierig machen auf die Verwendung biblischer Pflanzen in Medizin, Pflege und Küche.

 

Zum Abschluss des Abends wird ein kleines kulinarisches Bibel-Allerlei zum Probieren angeboten, mit Rezepten zum Nachmachen.

 

Der Eintritt ist frei.

 

Wann?        Donnerstag, den 07.Oktober 2021 um 19 Uhr

Wo?            DRK-Ortsverein, Brühlweg 5/1 I OG

 

Datei zur Veranstaltung

 
Veranstaltungsplakat
Veranstaltungsplakat

 

Veranstaltungsort

DRK-Ortsverein | Brühlweg 5/1 | OG

 

Veranstalter

Gemeinde Meckesheim

Friedrichstr. 10
74909 Meckesheim

Telefon 06226 9200-0
Telefax 06226 9200-15

E-Mail E-Mail:
www.meckesheim.de
www.moenchzell.de

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]